Weitere Gitarren-Tunings

Shifted Tunings

Bei den Shifted Tunings werden alle Saiten vom Standard Tuning aus gesehen tiefer (Lowered Tunings) oder höher (Raised Tunings) gestimmt. Das Verhältnis der Saiten zueinander ändert sich dabei nicht. Griffmuster für Akkorde und Skalen bleiben gleich, nur dass die Töne versetzt sind.

Lowered Tunings

Bei den Lowered Tunings werden die Saiten herunter gestimmt. Je tiefer die Saiten gestimmt werden, kann es mit allzu dünne Saiten auf der Gitarre schon mal zu Problemen mit der Intonation kommen. Durch den geringeren Saitenzug muss evtl. die Halskrümmung angepasst werden. Mit dünnem Saitensatz zieht man auch leicht die Saiten aus Versehen, da diese weniger Spannung besitzen.

Eb Tuning

Hier wird die Gitarre um 1 Halbtonschritt tiefer gestimmt. Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughan sind nur zwei von vielen Gitarristen, die im Eb Tuning gespielt haben.

Man erhält folgende Stimmung auf der Gitarre:
Eb · Ab · Db · Gb · Bb · Eb
 

D Tuning

Hier wird die Gitarre um 2 Halbtonschritte tiefer gestimmt.

Daraus ergibt sich folgende Stimmung:
D · G · C · F · A · D
 

C# Tuning bzw. Db Tuning

Hier wird die Gitarre um 3 Halbtonschritte herunter gestimmt.

Man erhält folgende Stimmung auf der Gitarre:
C# · F# · B · E · G# · C#
(Db · Gb · Cb · Fb · Ab · Db)

 

Weitere Lowered Tunings

Im Prinzip kann man die Gitarre immer tiefer stimmen. Das ist dann eher eine Frage inwieweit durch die immer geringer werdende Zugkraft die Gitarre reagiert.

Raised Tunings

Bei den Raised Tunings werden die Saiten höher gestimmt. Je höher die Saiten gestimmt werden, desto mehr muss man der erhöhten Zugkraft entgegenwirken. Hier ist Vorsicht geboten, weil nicht jede Gitarre eine erhöhte Zugkraft aushält. Hier gilt es eher dünne Saitensätze zu verwenden. Zudem werden einige Techniken, wie Bending schwieriger. Das Hochstimmen wirkt ähnlich wie ein Kapodaster, nur dass man einen größeren Griffbrettbereich zur Verfügung hat.

F Tuning

Hier werden alle Saiten um 1 Halbtonschritt höher gestimmt.

Man erhält folgendes Tuning:
F · A# · D# · G# · C · F
(F · Bb · Eb · Ab · C · F)

 

F# Tuning bzw. Gb Tuning

Hier werden alle Saiten um 2 Halbtonschritte höher gestimmt.

Daraus ergibt sich folgendes Tuning auf der Gitarre:
F# · B · E · A · C# · F#
(Gb · B · E · A · Db · Gb)

 

Weitere Raised Tunings

Man kann die Gitarre immer höher stimmen. Dies wird aber zur Herausforderung für Halsstab, Saiten, Mechaniken etc. der Gitarre.